Startseite / Fußball / Oberliga / Hamms neuer Trainer: Von Metzelder zu Odonkor

Hamms neuer Trainer: Von Metzelder zu Odonkor

Sven Hozjak wechselt von TuS Haltern zur Hammer SpVg.

Der neue Trainer der Hammer SpVg für die kommende Saison in der Oberliga Westfalen steht fest. Sven Hozjak wechselt zum 1. Juli vom Landesliga-Meister TuS Haltern in den Hammer Osten. Mit dem TuS, bei dem Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder als Vorsitzender fungiert, machte Hozjak zuvor noch durch das 1:1 beim SV Mesum den Sprung in die Westfalenliga perfekt. Dass der neue HSV-Trainer seinen bisherigen Klub unabhängig vom sportlichen Abschneiden zum Saisonende verlassen würde, stand aber bereits seit einigen Wochen fest. In Hamm folgt der 35-jährige Ex-Profi (unter anderem SC Preußen Münster und Sportfreunde Lotte) auf Interimstrainer Ferhat Cerci, der die HSV zum Klassenverbleib geführt hatte. Hozjak arbeitet in Hamm künftig unter anderem mit dem Sportlichen Leiter und Ex-Nationalspieler David Odonkor (Foto) zusammen.

Mehr Oberliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

OL Niederrhein: FC Kray bindet U 19-Talente Bema und Rascho

Beide sollen bereits regelmäßig bei erster Mannschaft mittrainieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.