Startseite / Fußball / Oberliga / FC Kray beurlaubt Trainer Stefan Blank

FC Kray beurlaubt Trainer Stefan Blank

Nur ein Sieg in 24 Punktspielen – U 19-Trainer Isiktas übernimmt.
Niederrhein-Oberligist FC Kray hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Cheftrainer Stefan Blank (Foto) getrennt. Nach dem Fehlstart in die laufende Saison mit nur einem Punkt aus drei Spielen zog der Verein damit die Konsequenzen aus dem bisher enttäuschenden Abschneiden in der Liga.

Bei der Nachfolge hat sich der FC Kray für eine interne Lösung entschieden. Ab sofort übernimmt der bisherige U 19-Trainer Muhammet Isiktas die Oberliga-Mannschaft.

Ex-Bundesligaprofi Stefan Blank (39), früher unter anderem für den VfB Stuttgart, Werder Bremen, FC St. Pauli, Alemannia Aachen und MSV Duisburg am Ball, hatte den FC Kray Anfang November 2015 übernommen, konnte den Abstieg aus der Regionalliga West aber nicht verhindern. Von insgesamt 24 Punktspielen unter Blanks Regie gewannen die Essener nur eine Partie (3:1 gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf am 5. Dezember 2015).

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Bocholt: Mittelfeldspieler Florian Abel bleibt am Hünting

32-Jähriger unterschreibt neuen Vertrag bis 30. Juni 2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.