Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Kleinkorres-Erfolg in Belgien

Galopp: Kleinkorres-Erfolg in Belgien

Vierjähriger Hengst Polarstern siegt auf der Bahn in Mons. Der vierjährige Galopper-Hengst Polarstern aus dem Trainingsquartier von Axel Kleinkorres (Neuss) gewann am Montagabend eine mit 8.000 Euro dotierte Prüfung auf der Rennbahn im belgischen Mons zum Totokurs von 44:10.

Der ebenfalls von Kleinkorres gesattelte fünfjährige Hengst Macchiavelli (59:10) wurde wenig später in einem Rennen um 6.400 Euro Zweiter.

Die dreijährige Kleinkorres-Stute Summer Princess musste sich dagegen als 34:10-Mitfavoritin in einer 4.000-Euro-Prüfung mit Rang sechs begnügen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Derby 2022: Aktuell noch 65 Pferde im Aufgebot

Allein Trainer Markus Klug stellt 14 Kandidaten für „Blaues Band“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.