Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Düsseldorf: Wöhler-Schützling triumphiert

Galopp Düsseldorf: Wöhler-Schützling triumphiert

Noor Al Hawa gewinnt Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf.

In dem mit 55.000 Euro dotierten 96. Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf auf der Galopprennbahn in Düsseldorf-Grafenberg lief der von Andreas Wöhler (Gütersloh/Foto) trainierte dreijährige Hengst Noor Al Hawa mit Stalljockey Eduardo Pedroza der Konkurrenz davon. Für den Sieg des 16:10-Favoriten gab es ein Preisgeld von 32.000 Euro für seinen Besitzer Jaber Abdullah (Dubai).

Noor Al Hawa, der in der NRW-Landeshauptstadt 2015 als Zweijähriger schon den Junioren-Preis gewonnen hatte, verwies Degas (Trainer Markus Klug/Köln-Heumar) und Nordico (Mario Hofer/Krefeld) auf die nächsten Plätze.

Als einziger Jockey gewann der Niederländer Adrie de Vries zwei Rennen. Unter den Zuschauern war auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Andrasch Starke reitet Christian Sprengels Vicente

Im Hauptereignis geht es am Sonntag um Prämien von 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.