Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / Garching vor Bayern München und RB Leipzig

Garching vor Bayern München und RB Leipzig

Zumindest in einer Statistik – RL Bayern-Aufsteiger erzielte immer ein Tor.

fc-bayern-muenchen
Bayern-Regionalligist VfR Garching ist von allen Mannschaften aus den ersten vier Ligen Deutschlands das Maß aller Dinge – zumindest, wenn es nach einer Statistik geht. Der stark aufspielende Liganeuling, der vor dem Spitzenspiel gegen den unbesiegten Spitzenreiter SpVgg Unterhaching am Sonntag ab 14 Uhr auf Platz vier rangiert, hat bisher in jedem Saisonspiel mindestens ein Tor erzielt.

Es gibt nur vier andere Teams, denen das bisher gelungen ist. Dazu zählen der deutsche Rekordmeister FC Bayern München, Bayerns ärgster Verfolger RB Leipzig sowie der Zweitligist 1. FC Nürnberg und Regionalliga West-Spitzenreiter FC Viktoria Köln.

Weil Garching mit bisher 18 Partien mehr Spiele als die anderen vier Teams absolviert hat, rangiert der VfR in dieser Rangliste auf dem ersten Platz. „Unsere starke Offensive zeichnet uns aus. Wir sind immer dazu in der Lage, Tore zu erzielen“, erklärt VfR-Trainer Daniel Weber im Gespräch mit 4-liga.com. Insgesamt kommt seine Mannschaft auf 37 Treffer.

Das könnte Sie interessieren:

Finaltag der Amateure: Alle Termine für ARD-Konferenz stehen fest

Am Samstag, 21. Mai, finden erstmals sämtliche 21 Endspiele statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.