Startseite / Fußball / Fortuna Düsseldorf: Zwei Neuzugänge für die U 23

Fortuna Düsseldorf: Zwei Neuzugänge für die U 23

Shunya Hashimoto und Kianz Froese sollen Aksoy-Team verstärken.


Fortuna Düsseldorf hat zwei Neuzugänge für seine U 23 unter Vertrag genommen. Shunya Hashimoto und Kianz Froese sollen die Mannschaft von Trainer Taskin Aksoy in der Rückrunde der Regionalliga West verstärken. Beide unterschreiben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Shunya Hashimoto wechselt vom Oberligisten SC Düsseldorf-West zur Fortuna. Der 21-jährige Angreifer erzielte in der aktuellen Spielzeit in 18 Spielen in der Oberliga Niederrhein zehn Tore. „Shunya ist ein sehr interessanter Spieler, der sein Potential beim SC West bereits angedeutet hat“, meint NLZ-Leiter Frank Schaefer (Foto) über den japanischen Neuzugang.

Kianz Froese ist in Deutschland und in ganz Europa noch ein unbeschriebenes Blatt: Der 20-jährige Kanadier kommt von den Vancouver Whitecaps nach Düsseldorf. Zweimal lief der Mittelfeldspieler bereits für die kanadische Nationalmannschaft auf, zuvor durchlief er diverse Junioren-Nationalteams. „Kianz ist ein junger Spieler mit viel Entwicklungspotential, der sehr motiviert ist, bei uns seine ersten Schritte in Europa zu machen“, so NLZ-Leiter Schaefer.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek wird Führungsspieler bei U 23

36-jähriger Mittelfeldspieler erhält Anschlussvertrag nach aktiver Karriere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.