Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Koschinat hofft auf Einsatz von Alibaz

Fortuna Köln: Koschinat hofft auf Einsatz von Alibaz

Mittelfeldspieler nach Muskelfaserriss wieder im Mannschaftstraining.


Vor dem Spiel beim Chemnitzer FC am Freitag ab 19 Uhr hofft Uwe Koschinat (Foto), Trainer beim Drittligisten SC Fortuna Köln, auf den Einsatz von Selcuk Alibaz. Der 27-jährige Mittelfeldspieler ist nach dreiwöchiger Pause wegen eines Muskelfaserrisses in dieser Woche wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen. „Ich hoffe, dass er spielen kann, denn Selcuk hat uns schon sehr gefehlt“, so Koschinat, der mit seinem Team zuletzt zwei Niederlagen in Serie hinnehmen musste, im Gespräch mit MSPW.

Definitiv nicht dabei sind dagegen die beiden Abwehrspieler Kusi Kwame und Kapitän Daniel Flottmann, die sich beide beim 0:1 gegen Rot-Weiß Erfurt die fünfte Gelbe Karte eingehandelt hatten. Immerhin steht Innenverteidiger Boné Ueferro nach abgelaufener Gelb-Rot-Sperre in Chemnitz wieder zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SC Verl unterliegt 2:3 bei der U 23 des SC Freiburg

Treffer von Petkov und Putaro reichen nicht zum Unentschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.