Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Adrie de Vries startet im Millionenrennen in Dubai

Galopp: Adrie de Vries startet im Millionenrennen in Dubai

Niederländischer Jockey reitet vierjährigen Move Up für Godolphin.
Der niederländische Spitzenjockey Adrie de Vries (Foto), der auf deutschen Galopprennbahnen unter anderem für Trainer Markus Klug und das Gestüt Röttgen (Köln-Heumar) reitet, ist am Samstag beim „Dubai World Cup“ auf der Bahn in Meydan dabei.

Für das Godolphin-Imperium des in Dubai beheimateten Scheichs Mohammed Al Maktoum wird de Vries in dem mit zehn Millionen US-Dollar (ca. 9,385 Millionen Euro) dotierten Klassiker den vierjährigen Mitfavoriten Move Up reiten.

Gleich im ersten Rennen wird in Meydan auch die mit immerhin einer Million Dollar dotierte „Godolphin Mile“ entschieden. Der Kölner Trainer Peter Schiergen wird dabei mit dem fünfjährigen Hengst Ross mit Jockey Andrea Atzeni den einzigen deutschen Starter satteln. Ross gilt im 13-köpfigen Feld als Außenseiter.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Erster Ritt und erster Sieg am 18. Geburtstag

Amateurrennreiterin Nora Cronauer triumphiert mit 304:10-Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.