Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Heute Saisonstart in Düsseldorf mit Fortuna-Kickern

Galopp: Heute Saisonstart in Düsseldorf mit Fortuna-Kickern

Grand Prix-Aufgalopp um 25.000 Euro – Pendelbusse im Einsatz.
Mit dem Fortuna-Renntag beginnt am heutigen Sonntag die deutsche Grasbahnsaison 2017 auf der Galopprennbahn in Düsseldorf (neun Rennen, erster Start um 14 Uhr). Spieler des Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf werden bei verschiedenen Aktionen eingebunden und werden traditionell auch zu einer Autogrammstunde bereit stehen. Außerdem findet im Rahmen des Renntags erstmals eine große Autoausstellung statt, die von der „Rheinischen Post“ organisiert wird.

Sportlicher Höhepunkt ist der mit 25.000 Euro dotierte „Preis der Fortuna – Grand Prix-Aufgalopp“, ein von Köln übernommenes und ausgezeichnet besetztes internationale Rennen über 2.100 Meter. Neun Pferde sind genannt, darunter viele Sieger und Platzierte aus früheren großen Rennen, die ihren Saisonauftakt in Düsseldorf vornehmen.

Als Favorit gilt der von Andreas Wöhler in Gütersloh trainierte fünfjährige Hengst Fair Mountain aus dem Hamburger Stall Margarethe, der zum 14. Mal in Folge in einem internationalen Rennen startet, diesmal mit Jockey Jozef Bojko (Gütersloh) im Sattel. Sein Trainer-Debüt in Düsseldorf gibt der ehemalige Spitzenjockey Andreas Suborics (45). Er hat den Kölner Erfolgsstall von Andreas Löwe übernommen und sattelt den vierjährigen San Salvador. Für die internationale Note sorgt der ungarische Hengst Rhett Butler mit Jockey Bauiyrzhan Murzabayev (Tschechien).

Wie an den letzten Fortuna-Renntagen übernehmen Fußballer des Traditionsvereins jeweils ein Patronat über die neun im Hauptrennen startenden Pferde. Oberbürgermeister Thomas Geisel ist wiederum Schirmherr des Renntags. In den insgesamt neun Rennen starten 90 Pferde aus vier Nationen (Ungarn, Polen, Niederlande, Deutschland), davon neun Lokalmatadore der Düsseldorfer Trainer Sascha Smrczek (auf dem Foto 2.v.l./7), Anja Kleffmann und Ertürk Kurdu (je 1).

Bei der großen Autoausstellung zeigen sechs große Autohäuser bereits ab 12 Uhr ihre Fahrzeuge. Ab 13 Uhr startet ein Torwandschießen für Kinder. Die besten Kicker dürfen dann später gegen die Fortuna-Profis antreten.

Von 14.45 bis 15.45 Uhr findet die Autogrammstunde der Fortuna-Spieler Oliver Fink, Axel Bellinghausen (3.v.l.), Adam Bodzek, Julian Schauerte, Anderson Lucoqui und Taylan Duman statt. Der Fortuna-Sozialpartner action medeor ist ebenfalls wieder mit einem Stand auf der Rennbahn vertreten und Namensgeber eines Rennens.

Aufgrund der erwarteten hohen Besucherzahlen und der begrenzten Parkplätze empfehlen die Veranstalter die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel oder die zusätzliche Parkmöglichkeit am METRO-Parkplatz und Wildpark. Vom METRO-Parkplatz stehen kostenpflichtige Pendelbusse (Linie 894) eine Stunde vor dem ersten Rennen und nach dem letzten Rennen im 20 Minuten-Takt oder von der Rennbahn zurück zur Verfügung.

Foto-Quelle: Düsseldorf-Galopp, Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Christian von der Recke sattelt Favoriten

Trainer aus Weilerswist setzt am Sonntag auf St Stephens Greens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.