Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben GE: Umsatz pro Rennen um knapp 3.400 Euro gesteigert

Traben GE: Umsatz pro Rennen um knapp 3.400 Euro gesteigert

Am Maifeiertag wurden diesmal elf statt 15 Prüfungen ausgetragen.
Bei der Großveranstaltung am Maifeiertag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen flossen bei insgesamt elf Prüfungen 243.417 Euro (Schnitt pro Rennen 22.128 Euro) durch die Totokassen.Davon wurden 103.383 Euro (Schnitt 9.398 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Zum Vergleich: Im Vorjahr betrug der Gesamtumsatz zwar 281.179 Euro. Allerdings war damals ein Mammutprogramm mit 15 Rennen durchgezogen worden. Daher lag der Umsatz pro Rennen lediglich bei 18.745 Euro. Auf der Bahn waren es im Schnitt 9.183 Euro pro Rennen.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Jochen Holzschuh lässt Toto beben

Sieg mit 185:10-Außenseiter Declic Julry – Doppelpack von Ruud Pools.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.