Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Iffezheim: Positive Zahlen von der Auktion

Galopp Iffezheim: Positive Zahlen von der Auktion

Umsatzsteigerung von rund 26,5 Prozent – 52 Pferde verkauft.


Bei der Galopper-Auktion in Iffezheim bei Baden-Baden im Rahmen des Frühjahrs-Meetings wurden von 77 angebotenen Pferden 52 verkauft. Der Durchschnittspreis lag bei 10.051 Euro, der Gesamtumsatz bei 522.700 Euro. Das entspricht einer Steigerung von rund 26,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Den Höchstpreis (55.000 Euro) erzielte eine Stute aus der Zucht des Gestüts Fährhof (Sottrum). Das „Adelresort“ des früheren Tischtennis-Profis Adel Massaad, der in Kevelaer eine Trainingsanlage betreibt, ersteigerte einen zweijährigen Hengst zum Preis von 49.000 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Preis von Europa geht nach England

Vierjährige Stute Alpinista gewinnt Traditionsprüfung um 125.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.