Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Gleich vier deutsche Siege in Compiegne

Galopp Frankreich: Gleich vier deutsche Siege in Compiegne

Auch Dortmunder Ralf Rohne erfolgreich – Carvalho-Schützling Dritter.
Äußerst erfolgreich verlief am Dienstag die Rennveranstaltung auf der Galopprennbahn im französischen Compiegne für die zahlreichen deutschen Gäste (insgesamt 21 Starter). Nicht weniger als vier in Deutschland trainierte Pferde kehrten bei insgesamt acht Rennen als Sieger in den Stall zurück. So waren die Trainer Sarah Steinberg (München), Gerald Geisler, Miroslav Rulec (beide Iffezheim) und Ralf Rohne (Dortmund) je einmal erfolgreich. Zweimal gab es dabei sogar eine Dreierwette.

Im wertvollsten Rennen, dem mit 55.000 Euro dotierten Prix Pellea, belegte der von Jean-Pierre Carvalho (Foto) in Bergheim vorbereitete dreijährige Hengst All for Arthur als 150:10-Außenseiter den dritten Platz.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Diplomat beschert Eckhard Sauren Heimsieg

Siebenjähriger Hengst gewinnt Meilen Trophy als 118:10-Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.