Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Mike Hanke und Co. jubeln in Saint Cloud

Galopp Frankreich: Mike Hanke und Co. jubeln in Saint Cloud

Triumph für „Stall Torjäger“ bei deutschem Doppelsieg in Steherprüfung.
Einen deutschen Doppelsieg gab es am Mittwochabend auf der Galopprennbahn im französischen Saint Cloud: In einer mit 16.000 Euro dotierten Steherprüfung über 3.000 Meter siegte Indian Eagle aus dem Kölner Trainingsquartier von Henk Grewe zum Totokurs von 60:10. Der vierjährige Hengst hat bekannte Besitzer, denn er gehört dem „Stall Torjäger“, den einst die Fußballprofis Mike Hanke (Foto), Torsten Oehrl (beide Karriere inzwischen beendet) und Nick Proschwitz (aktuell vereinslos) gegründet hatten.

Indian Eagle verwies den bereits achtjährigen Hengst und 19:10-Favoriten Ajmany, trainiert von Hans Blume (Krefeld), auf den zweiten Platz.

Das könnte Sie interessieren:

Jockey-Championat: Es bleibt weiterhin spannend

Bauyrzhan Murzabayev liegt acht Siege vor Maxim Pecheur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.