Startseite / Pferderennsport / Galopp / Haßloch: Wildschweine verwüsten Galopprennbahn

Haßloch: Wildschweine verwüsten Galopprennbahn

Geplanter Renntag am 20. Juni muss nach Mannheim verlegt werden.
Der für Fronleichnam 2019 (Donnerstag, 20. Juni) geplante Renntag auf der Galopprennbahn in Haßloch kann nicht wie geplant durchgeführt werden. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“. Grund: Auf mehreren hundert Metern haben Wildschweine auf Futtersuche das Geläuf mehrfach umgegraben und verwüstet. Es sei daher nicht möglich, rechtzeitig eine renntaugliche Grasnarbe herzustellen. Der Renntag soll deshalb nach Mannheim verlegt werden.

Das könnte Sie interessieren:

Jockey Marc Lerner wechselt nicht zu Trainer Henk Grewe

Galopp: Franzose will seine Karriere in Singapur fortsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.