Startseite / Pferderennsport / Traben Dänemark: Ein zweiter Platz für Michael Nimczyk

Traben Dänemark: Ein zweiter Platz für Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion aus Willich belegt im Hauptrennen Rang acht.
Der deutsche Champion der Trabrenn-Berufsfahrer, Michael Nimczyk (Foto/Willich), hat sein Gastspiel in Dänemark mit einem Erfolgserlebnis abgeschlossen. Bei insgesamt fünf Starts auf der Bahn in Charlottenlund (Vorort von Kopenhagen) war ein zweiter Platz mit der fünfjährigen Stute Arendelle bei einem mit rund 28.000 Euro dotierten Rennen das beste Ergebnis.

Im Hauptrennen (Copenhagen Cup um ca. 100.000 Euro) sprang für Nimczyk mit Cash Hanover lediglich Rang acht heraus.

Das könnte Sie interessieren:

Nimczyk und Co.: Traber präsentieren sich beim CHIO in Aachen

Vor 40.000 Zuschauern bei offizieller Eröffnungsfeier in der Soers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.