Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Dinslaken: Hans Brockers Free Bird fliegt zum Sieg

Traben Dinslaken: Hans Brockers Free Bird fliegt zum Sieg

Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk mit Hattrick am Bärenkamp.
Den mit 20.000 Euro dotierten „Großen Preis der NRZ“ entschied am Sonntag auf der Trabrennbahn in Dinslaken der vierjährige Hengst und 35:10-Mitfavorit Free Bird, gesteuert von Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto) aus Willich für sich. Trainer von Free Bird ist Nimczyks Vater Wolfgang, Besitzer von Onkel Hans Brocker. Auf den Plätzen zwei bis vier landeten Gäste aus den Niederlanden.

Für „Goldhelm“ Nimczyk war es am Bärenkamp einer von insgesamt drei Siegen. Zweimal war Jochen Holzschuh (Dülmen) erfolgreich, konnte sich aber auch noch über einen Volltreffer seiner Lebensgefährtin Julia Knoch freuen.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Wolvega: Jochen Holzschuh wird in Holland Zweiter

Casanova d’Amour muss nur 18:10-Favoriten Elias vor sich dulden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.