Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Iffezheim: Schiergen und Klug stellen Favoritinnen am Samstag

Galopp Iffezheim: Schiergen und Klug stellen Favoritinnen am Samstag

Im 70.000 Euro-Rennen am vorletzten Tag der „Großen Woche“.
Mit zwei stark besetzten Gruppe-Rennen wird das furiose Finale der „Großen Woche“ auf der Galopprennbahn Baden-Baden Iffezheim eingeläutet. Am kommenden Samstag, 31. August, ist „Ladies Day“ mit freiem Eintritt für Damen mit angemessenem Hut oder Fascinator. Das schwedische Topmodell Marcus Schenkenberg und TV-Moderatorin Bettina Cramer zählen zu den prominenten Gästen am fünften Tag des Sommer-Meetings.

Das erste Highlight des Tages (15:15 Uhr) ist ein mit 55.000 Euro dotiertes Gruppe III-Rennen über 1.400m für zweijährige Pferde. Unter den zehn Startern ist Alson ein besonders vielversprechender Youngster. Der von Jean-Pierre Carvalho (Bergheim) trainierte Hengst aus dem Gestüt Schlenderhan hat zuletzt in Frankreich ein gutes Rennen gewonnen. Er ist mit drei Saisonstarts schon relativ erfahren. Bereits fünf Mal an den Ablauf gekommen, ist allerdings der englische Gast Well Of Wisdom, trainiert für den weltberühmten Godolphin-Stall von Charlie Appleby. Er war schon Zweiter auf Gruppe 3-Ebene in Deauville.

Fotoaktion mit Marcus Schenkenberg

Wackenhut Mercedes-Benz unterstützt am „Ladies Day“ aber nicht nur eines der Hauptrennen, sondern auch eine Fotoauktion für die Rennbahngäste mit Marcus Schenkenberg, der kürzlich in der beliebten TV-Show „The Masked Singer“ mitgemacht hat.

Elf im Stutenpreis

Elf Stuten treten im Stutenpreis (siebtes Rennen/17:10 Uhr) an. Favoritin in dem mit 70.000 Euro dotierten Gruppe II-Rennen über 2.400m dürften die beiden im Preis der Diana (Gruppe 1) im Vorderfeld platzierten Stuten Durance (Peter Schiergen/Köln, Foto) und Satomi (Markus Klug/Köln-Heumar) werden. Aber auch hier reist mit Shailene, die von Andrew Balding betreut wird, ein starker Gast aus England an.

Neun Rennen werden am Samstag gelaufen, es gibt zwei Viererwetten, einmal mit 20.000 Euro (fünftes Rennen/15:55 Uhr) und einmal mit 10.000 Euro (achtes Rennen/17:45Uhr) garantierter Gewinnausschüttung. Platzöffnung ist um 12 Uhr, Das Auftaktrennen startet um 13:30 Uhr. Am Abend findet dann der Grand Prix Ball mit Stargast Conchita Wurst und der Ehrung des „Galopper des Jahres“ im Kurhaus Baden-Baden statt.

Quelle: Baden-Racing

Das könnte Sie interessieren:

Bauyrzhan Murzabayev: Beste Jockey-Bilanz seit fast 20 Jahren

Gebürtiger Kasache wird erneut Champion, muss vorerst aber pausieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.