Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Gute Platzierungen für Waldemar Hickst

Galopp Frankreich: Gute Platzierungen für Waldemar Hickst

Drei Pferde des Kölner Trainers landen auf der Bahn in Evreux im Geld.
Mit gleich vier Pferden war der Kölner Galopper-Trainer Waldemar Hickst (Foto) am Freitag auf der Rennbahn im französischen Evreux engagiert. Dabei sprangen jeweils ein zweiter, ein dritter und ein vierter Platz für seine Schützlinge heraus.

Zum Auftakt der Veranstaltung hatte der von Jens Hirschberger in Mülheim vorbereitete 150:10-Außenseiter Daring Match in einer Sprinterprüfung über 1.200 Meter Rang fünf belegt.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Voraussichtlich große Felder am Nikolaus-Tag

Für zehn ausgeschriebene Rennen gingen 187 Nennungen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.