Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Zwei Leistungsträger fehlen vorerst

SV Rödinghausen: Zwei Leistungsträger fehlen vorerst

Franz Pfanne und Julian Wolff stehen für längere Zeit nicht zur Verfügung.
Enrico Maaßen, Trainer von Tabellenführer SV Rödinghausen, muss in der Regionalliga West vorerst auf zwei Leistungsträger verzichten. Mittelfeldspieler Franz Pfanne (Foto, 24/Schultereckgelenksprengung) und Innenverteidiger Julian Wolff (27/Bandscheibenvorfall) fallen längerfristig aus.

Der angehende Fußball-Lehrer Enrico Maaßen nimmt es recht gelassen, verweist auf die Breite und zugleich gute Qualität seines Aufgebots. „Es wird spannend, wie wir diese Ausfälle kompensieren können“, so Maaßen. „Aber wir sind positiv, denn wir haben einen guten Kader. Jetzt bekommen eben andere Jungs, die schon mit den Hufen scharren, ihre Chance.“ Das klappte im Spiel beim Aufsteiger TuS Haltern (5:1) bereits ausgezeichnet. Am Samstag, 14 Uhr, ist der SVR zum Topspiel bei der U 23 von Borussia Dortmund zu Gast.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln nimmt Innenverteidiger Jannik Löhden unter Vertrag

Abwehrspieler kommt vom Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.