Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Peter Schiergens Kronprinz „regiert“ in Düsseldorf

Galopp: Peter Schiergens Kronprinz „regiert“ in Düsseldorf

Lukas Delozier siegt mit 186:10-Außenseiter aus Kölner Quartier.


Diese Zusammenarbeit geht ja gut los: Auf der Galopprennbahn in Düsseldorf landete der französische Jockey Lukas Delozier für seinen künftigen Arbeitgeber Peter Schiergen (Foto/Trainer in Köln) einen Sensations-Sieg. Der Franzose gewann mit dem 186:10-Außenseiter Kronprinz den mit 55.000 Euro dotierten 99. Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Offiziell beginnt die Zusammenarbeit Delozier/Schiergen erst am Dienstag. Doch schon am Samstag hatte der französische Jockey in Dresden für Schiergen ein Rennen gewonnen.

Mit einem britischen Triumph endete in Düsseldorf ein mit 25.000 Euro dotiertes Rennen für zweijährige Stuten, dem zweiten Höhepunkt am Sonntag. Die 27:10-Favoritin Romsey war in einem Sechser-Feld nicht zu bezwingen. Delozier wurde mit Sound Machine (Trainer: Mario Hofer/Krefeld) Zweiter.

Hannover: Dominik Moser lässt den Toto beben

Auf der Galopprennbahn in Hannover standen zwei mit jeweils 25.000 Euro dotierte Prüfungen im Mittelpunkt. Zunächst ließ Anna Magnolia (Trainer: Dominik Moser/Schneverdingen) zum Kurs von 460:10 den Toto beben. Höhepunkt Nummer zwei schnappte sich Ghislaine (56:10), trainiert von Andreas Wöhler in Gütersloh.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Fabian Xaver Weißmeier lässt Mutter Regine strahlen

Sieg für Sonsbecker Familie am Freitag auf der Rennbahn in Mannheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.