Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Spitzenjockey Adrie de Vries gewinnt 250.000 Euro-Rennen in Katar

Galopp: Spitzenjockey Adrie de Vries gewinnt 250.000 Euro-Rennen in Katar

Niederländer mit Hengst Noor Al Hawa im Wüstenstaat erfolgreich.
Der niederländische Spitzen-Jockey Adrie de Vries (Foto), der am Stall der Mülheimer Galopper-Trainerin Yasmin Almenräder arbeitet, hat mit dem Hengst Noor Al Hawa im Wüstenstaat Katar die mit umgerechnet rund 250.000 Euro dotierte „H. H. Sheikh Mohammed Bin Khalifa Al Thani Trophy“ gewonnen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Trainer Markus Klug nennt 14 Pferde für „Winterfavorit“

Insgesamt 79 zweijährige Pferde für Klassiker um 155.000 Euro gemeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.