Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / DFB-Pokal der Junioren: Moukoko schnürt Dreierpack für BVB

DFB-Pokal der Junioren: Moukoko schnürt Dreierpack für BVB

Auch Schalke 04, 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach in Runde zwei.
Die U 19 von Borussia Dortmund hat das Achtelfinale im DFB-Pokal der Junioren erreicht. Das Team von BVB-Trainer Mike Tullberg gewann sein Erstrunden-Spiel beim SV Wehen Wiesbaden 3:0 (2:0). Alle drei Treffer gingen – wieder einmal – auf das Konto des erst 15-jährigen Shootingstars Youssoufa Moukoko (Foto), der unter anderem zwei Foulelfmeter verwandelte.

Auch der FC Schalke 04 (3:1 beim 1. FC Magdeburg), der 1. FC Köln (4:0 im Derby bei Bayer 04 Leverkusen) und Borussia Mönchengladbach (1:0 nach Verlängerung beim FC Viktoria Berlin) kamen eine Runde weiter.

Die Spiele der erstenRunde im DFB-Pokal der Junioren im MSPW-Überblick:

SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund 0:3 (0:2)
Dynamo Dresden – VfL Wolfsburg 2:3 (1:0)
FC Viktoria Berlin – Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0, 0:0) n. V.
FC Hansa Rostock – SV Werder Bremen 6:2 (4:2)
FC Energie Cottbus – VfB Stuttgart 5:2 (2:1)
1. FC Magdeburg – Schalke 04 1:3 (0:1)
Bayer 04 Leverkusen – 1. FC Köln 0:4 (0:1)
Hannover 96 – 1. FC Heidenheim 1:2 (1:1, 0:0) n.V.
FC Bayern München – FC St. Pauli 8:0 (5:0)
1. FC Nürnberg – TSG Hoffenheim 3:1 (1:1, 0:1) n.V.
FC Carl Zeiss Jena – Hertha BSC 2:1 (1:1)
FC Oberneuland – Holstein Kiel 1:3 (0:0)
TSV Schott Mainz – SC Freiburg
1. FC Union Berlin – Fortuna Düsseldorf (beide Sonntag, 11 Uhr)
SV 07 Elversberg – RB Leipzig (Sonntag, 12 Uhr)
TuS Koblenz – 1. FSV Mainz 05 (Sonntag, 12.30 Uhr)

Das könnte Sie interessieren:

Kommender Spieltag in der A- und B-Junioren-Bundesliga ausgesetzt

Auch in den drei Staffeln der B-Juniorinnen-Bundesliga ruht der Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.