Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Vier Treffer für „fliegenden Holländer“ Adrie de Vries

Galopp: Vier Treffer für „fliegenden Holländer“ Adrie de Vries

Mülheimer Trainerin Yasmin Almenräder sattelt in München drei Sieger.
Sieben Prüfungen wurden am Sonntag im Rahmen des vorletzten Renntages der Saison 2020 auf der Galopprennbahn in München-Riem entschieden. Viermal siegte dabei der „fliegende Holländer“ Adrie de Vries (Foto), der damit der mit Abstand erfolgreichste Jockey des Tages war. Drei Treffer landete de Vries dabei für die Mülheimer Galopper-Trainerin Yasmin Almenräder.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München-Riem: Kölner Henk Grewe landet Doppelsieg

Zweijährige des Trainer-Champions sind weiter auf Erfolgskurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.