Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Rita Drees sorgt für Überraschung

Traben Gelsenkirchen: Rita Drees sorgt für Überraschung

Vielmalige Amateur-Championesse siegt mit 201:10-Außenseiterin.
Auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen gewann der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk aus Willich als einziger Aktiver am Mittwochabend zwei Rennen. Für die größte Überraschung des Tages sorgte die vielmalige Amateur-Championesse Rita Drees (Foto) aus Gronau-Epe, die mit der 201:10-Außenseiterin Somme erfolgreich war.

Bei insgesamt zehn Prüfungen verzeichnete der Rennveranstalter am Nienhausen Busch einen Wettumsatz von 60.229 Euro. Davon wurden 4.547 Euro auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben MG: Wolfgang Nimczyk spannt Emilion an der Niers an

Fünfjähriger Wallach probt am Sonntag für „Großen Preis der Stadt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.