Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Mülheim: Weihnachtsrennen schon ab 10.30 Uhr

Galopp Mülheim: Weihnachtsrennen schon ab 10.30 Uhr

Neun Prüfungen gehen am 26. Dezember am Raffelberg über die Bühne.
Es ist eine Tradition, die schon im letzten Jahr neu zum Leben erweckt wurde – die Weihnachtsrennen am zweiten Feiertag (26. Dezember) auf der Galopprennbahn in Mülheim/Ruhr. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Galopprennsport-Freunde beim deutschen Grasbahn-Finale 2020 auf spannende Prüfungen am Raffelberg freuen, können die Veranstaltung allerdings wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht vor Ort verfolgen. Neun Rennen stehen bereits ab 10.30 Uhr an, die Rennen 2 bis 7 werden wegen der Kooperation mit dem französischen Wettvermarkter PMU auch ins Nachbarland übertragen.

Über 1.500 Meter (1. Rennen um 10.30 Uhr) stellen sich noch einmal die Zweijährigen vor. Nach zwei Ehrenplätzen sollte die Röttgenerin Diadora (Martin Seidl) hier zum Zuge kommen können. Die Zuchtstätte aus Köln-Heumar ist auch mit der Novizin Well Protected (Michael Cadeddu) vertreten.

In einer Prüfung über 1.400 Meter (4. Rennen gegen 12.00 Uhr) erneuern der Bahnspezialist Baron Mayson (Bayarsaikhan „Enki“ Ganbat), der auch genau vor einem Jahr in Mülheim gewann, und When Comes Here (Anna van den Troost) ihre Auseinandersetzung von dieser Bahn. Fair Hurricane (Jozef Bojko/Gütersloh) unterlag nur einem Pferd, das danach wieder erfolgreich war.

In einer 2.200 Meter-Prüfung (8. Rennen gegen 14.00 Uhr) bringt Esslinger (Bayarsaikhan Ganbat) starke Frankreich-Referenzen mit. Molly le Clou (Rebecca Danz/Oberhausen) erinnerte sich hier wieder an gute Formen.

15.000 Euro werden in der Viererwette des 7. Rennens gegen 13.30 Uhr (2.100 Meter) ausgeschüttet. Darin enthalten ist ein Jackpot in Höhe von 6.124,78 Euro. Bei 17 Pferden spricht vieles für eine attraktive Quote.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Videowand aus Gelsenkirchen im Einsatz

Trabrennverein hatte Anlage für den Renntag ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.