Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Vier Treffer für Michael Nimczyk

Traben Berlin-Mariendorf: Vier Treffer für Michael Nimczyk

Schwedischer Trainer Mats Strandquist für drei Sieger verwantwortlich.
Mit vier Siegen war der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto) aus Willich am Sonntag auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf einmal mehr der erfolgreichste Profi der Veranstaltung. Für drei der vier siegreichen Pferde zeichnete der früher in Gelsenkirchen tätige Schwede Mats Strandquist für die Besitzer-Familie Mommert verantwortlich.

Zu immerhin zwei Volltreffern kam auf der Derbybahn der frühere Recklinghäuser Thorsten Tietz (Schöneiche). Außerdem landete er noch zweimal auf dem zweiten Platz.

Bei insgesamt neun Prüfungen betrug der Wettumsatz insgesamt 172.007 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 19.111 Euro pro Rennen.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Mönchengladbach: Tim Schwarma nahezu im Dauereinsatz

Traber-Trainer aus Weeze startet am Sonntag in sieben von acht Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.