Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Hamburg-Horn: Andrasch Starke stellt Derby-Rekord ein

Galopp Hamburg-Horn: Andrasch Starke stellt Derby-Rekord ein

47-jähriger Spitzen-Jockey schließt zum legendären Gerhard Streit auf.
Ein Spezialist für das Derby war er schon immer, jetzt ist er (gemeinsam mit dem legendären Gerhard Streit) auch der erfolgreichste Jockey im bedeutendsten Galopprennen des Jahres: Andrasch Starke (Foto/47), aus Stade stammender und inzwischen in Langenfeld heimischer achtmaliger Champion der deutschen Berufsrennreiter, egalisierte mit seinem Triumph auf dem 125:10-Außenseiter Sisfahan im 152. Deutschen Derby (650.000 Euro, 2.400 Meter) auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn den Rekord von acht Erfolgen im „Blauen Band“. Starkes vorangegangenen Sieger waren 1998 Robertico, 2000 Samum, 2002 Next Desert, 2006 Schiaparelli, 2008 Kamsin, 2013 Lucky Speed und 2015 Nutan.

Mit einer beeindruckenden Aufholjagd wandelte der erste Derby-Sieger des Kölner Championtrainers Henk Grewe auf den Spuren seines Vaters Isfahan, der 2016 ebenfalls für „Darius Racing“ (den Rennstall des Merck-CEO Dr. Stefan Oschmann aus München) zum Helden in der Hansestadt aufgestiegen war.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dresden: Spitzen-Jockey Starke schnürt Doppelpack

Französischer Erfolg im sportlichen Hauptereignis um 50.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.