Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Startet deutscher Derbysieger Sisfahan in Hongkong?

Galopp: Startet deutscher Derbysieger Sisfahan in Hongkong?

Schützling von Trainer Grewe könnte im Millionen-Rennen laufen.
Ein Start im Dezember in Hongkong ist für den aktuellen deutschen Galopper-Derbysieger Sisfahan (Foto), der sich zuletzt im „Breeders‘ Cup Turf“ in Del Mar/USA als Siebter respektabel schlug, noch nicht abgehakt. Das meldet der Branchendienst „Turf-Times“.

Sisfahan, der von Henk Grewe in Köln für Dr. Stefan Oschmann und Michael Motschmann („Darius Racing“/München) trainiert wird, hat ein Engagement für die hochdotierte „Hong Kong Vase“ auf der Galopprennbahn Sha Tin in der ehemaligen britischen Kronkolonie bekommen. Für das Rennen, das am 12. Dezember entschieden wird, stehen auch noch zahlreiche Pferde aus England und Irland unter Order. Es geht um umgerechnet rund 2,275 Millionen Euro.

Foto-Quelle: Deutscher Galopp

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Katar: Weiterer Volltreffer für Eduardo Pedroza

Viermaliger Champion hat bislang vier Siege auf dem Konto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.