Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Wolfgang Nimczyk bietet sechs Sieger auf

Traben Gelsenkirchen: Wolfgang Nimczyk bietet sechs Sieger auf

Schwiegersohn Robbin Bot dabei als Fahrer viermal erfolgreich.
Das Willicher Trainingsquartier von Wolfgang Nimczyk (Foto) dominierte am Sonntag einmal mehr auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen. Allein sechs der insgesamt zehn Sieger werden vom Champion vorbereitet.

Dreimal saß dabei Nimczyks Schwiegersohn Robbin Bot, zweimal Amateur-Champion Thomas Maaßen und einmal Tom Karten im Sulky. Der gebürtige Niederländer Robbin Bot war am Nienhausen Busch sogar viermal als Fahrer erfolgreich, denn er siegte auch noch mit dem von seinem Landsmann Henk Grift trainierten 13:10-Favoriten Prosperous, der damit auch nach fünf Starts in Gelsenkirchen weiter ungeschlagen bleibt.

Der Wettumsatz betrug bei zehn Prüfungen 59.923 Euro. Davon wurden 11.706 Euro auf der Rennbahn selbst gewettet.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Schweden: Robbin Bot schnürt Doppelpack in Aby

Gebürtiger Niederländer siegt zweimal für Trainer Wolfgang  Nimczyk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.