Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Zwei Spiele Sperre für Jonathan Riemer

SV Rödinghausen: Zwei Spiele Sperre für Jonathan Riemer

Auch Torhüter Tiago Estevao fehlt nach Roter Karte in Aachen.
Carsten Rump, Cheftrainer beim West-Regionalligisten SV Rödinghausen, muss in den nächsten beiden Ligaspielen bei Alemannia Aachen (Samstag, 5. November, 14 Uhr) und gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach (Samstag, 12. November, 14 Uhr) auf Abwehrspieler Jonathan Riemer (Foto) verzichten. Der 22-jährige Linksverteidiger hatte sich bei der ersten Heimniederlage in dieser Spielzeit (0:1 gegen Aufsteiger 1. FC Bocholt) wegen einer Notbremse die Rote Karte eingehandelt und wurde vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) für zwei Meisterschaftspartien gesperrt.

In der Begegnung am Aachener Tivoli wird auch noch Torhüter Tiago Estevao wegen seiner Rotsperre fehlen. Der 20-jährige Schlussmann, der im Sommer vom Regionalliga-Absteiger FC Wegberg-Beeck gekommen war, wurde nach seinem Platzverweis wegen einer Tätlichkeit im Derby beim SC Wiedenbrück (1:1) ebenfalls für zwei Begegnungen „auf Eis gelegt“ und deshalb schon zuletzt gegen Bocholt von Luis Weber vertreten.

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torhüter Martin Fraisl verlängert langfristig

Ex-Schalker ist seit dem 6. Spieltag unumstrittene Nummer eins im Kasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.