Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Acht Besitzertrainer*innen bestehen ihre Prüfungen

Galopp: Acht Besitzertrainer*innen bestehen ihre Prüfungen

Auf der Anlage von Trainer Christian von der Recke in Weilerswist.


Nach der Absage im Herbst 2023 hat es im Frühjahr 2024 wieder geklappt: Der Besitzertrainer-Lehrgang des deutschen Galopprennsports konnte mit zehn Teilnehmer*innen stattfinden. Starttag war der 9. März, weiter ging es vom 18. bis 22. März sowie vom 27. bis 29. März. Dann waren nicht nur alle Themenbereiche intensiv bearbeitet worden, sondern auch alle schriftlichen und praktischen Prüfungen absolviert.

Achtmal durfte der Prüfungsausschuss unter dem Vorsitz von Galopper-Trainerin Erika Mäder (Krefeld/auf dem Foto vorne links) auf der Anlage von Christian von der Recke (3.v.r.) in Weilerswist als Abschluss „Prüfung bestanden!“ mitteilen. Zweimal sind Nachprüfungen erforderlich.

Neue Besitzertrainer*innen sind: Laura Dams, Hannah Gellermann, Sabine Grebrodt, Jörg Hartmann, Kim-Lynn Nakelski, Kerstin Schmidt, Tanja Spröde und Victoria Wilde. Zu den Ortsangaben der neuen Besitzertrainer gab der Verband keine Informationen bekannt.

Foto-Quelle: Verein Deutscher Besitzertrainer

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mons: Wallach Aljadeed siegt für Yasmin Almenräder

Volltreffer für 37:10-Chance aus dem Besitz von Bernd Robert Gossens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert