Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nord / Wilhelmshaven droht der Zwangsabstieg

Wilhelmshaven droht der Zwangsabstieg

FIFA-Urteil an Norddeutschen Verband weitergeleitet – PK am Montag

Dem Nord-Regionalligisten SV Wilhelmshaven droht der Zwangsabstieg in die Oberliga. Das Präsidium des DFB hat das entsprechende Urteil des Weltfußballverbandes FIFA am Freitag zur Vollstreckung an den Norddeutschen Fußballverband (NFV) weitergeleitet. Die FIFA-Entscheidung ist laut einem Urteil des Sportgerichtshofes CAS rechtskräftig.

Es geht um eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von 150.000 Euro für den argentinischen Spieler Sergio Sagarzazu in der Saison 2007/2008, die der SVW nicht gezahlt hatte. Deshalb hatten Sagarzazus ehemalige Vereine Atletico River Plate und Atletico Excursionistas Klage bei der FIFA eingereicht und in den beiden vergangenen Jahren bereits den Abzug von jeweils sechs Punkten für den SV Wilhelmshaven erwirkt. Der Verein will erst am Montag ab 13 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz zum Sachverhalt Stellung nehmen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele: Bochum besiegt BVB – Köln überrascht FC Bayern

Alle Vorbereitungspartien vom Samstag in der Übersicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.