Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / BVB-Meistertrainer Wolf: „Titel ist die Krönung“

BVB-Meistertrainer Wolf: „Titel ist die Krönung“

MSPW-Interview mit dem Dortmunder U 17-Trainer nach dem Triple.
Er hat Borussia Dortmund den ersten nationalen Titel im Juniorenbereich seit 1998 „geschenkt“. Trainer Hannes Wolf (33) setzte sich mit der U 17 des BVB im Finale um die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft bei RB Leipzig 2:1 durch. Nach der Meisterschaft in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga und dem Gewinn des Westfalenpokals machte die Erfolgsmannschaft der Borussia mit der nationalen B-Junioren-Krone das Triple perfekt.

Während Hannes Wolf nun als Trainer seinen ersten großen Erfolg feierte, blieb ihm als aktiver Spieler trotz eines Vertrages beim 1. FC Nürnberg der Sprung in den Profibereich versagt. Zahlreiche Verletzungen warfen den ehemaligen Angreifer immer wieder zurück, sodass er schließlich den frühzeitigen Einstieg in das Trainergeschäft wagte. Über den TuS Iserlohn, den ETB Schwarz-Weiß Essen und den ASC Aplerbeck fand er den Weg zum BVB.

Im aktuellen DFB.de-Interview mit dem MSPW-Journaligisten Carsten Neuhaus spricht Hannes Wolf, der beim BVB bis 2017 unter Vertrag steht, über den ersehnten Meistertitel, die Gründe für die Dortmunder Dominanz und seine persönlichen Ziele als Trainer.

Das gesamte Interview lesen Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

RW Essen: Ex-Abwehrchef Vincent Wagner wird U 19-Trainer

35-Jähriger war zuletzt in Nachwuchsabteilung des MSV Duisburg tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.