Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Schalke 04 U 19: Aus in der UEFA Youth League

Schalke 04 U 19: Aus in der UEFA Youth League

Einem 8:0 im Testspiel folgte ein 0:2 bei Ajax Amsterdam.

Eine gelungene Generalprobe für das Rückspiel in der UEFA Youth League bei Ajax Amsterdam hatte der aktuelle Deutsche A-Junioren-Meister FC Schalke 04 hingelegt. Gegen den benachbarten Männer-Westfalenligisten SV Horst-Emscher 08 landeten die jungen „Knappen“ einen 8:0 (4:0)-Kantersieg. Fabian Reese und Ryoya Ito (Foto), der unter anderem einen Freistoß direkt verwandelte, trafen dabei doppelt für die Mannschaft von Trainer Norbert Elgert. Außerdem waren Joshua Bitter, Jacob Rasmussen, Alessandro Fiore Tapia und Felix Käfferbitz erfolgreich.

Der geglückten Generalprobe folgte allerdings keine gelungene Premiere. Die „Knappen“ verloren 0:2 in Amsterdam und schieden aus. Bereits das Hinspiel hatten die Gelsenkirchener 2:3 verloren. Trainer Elgert war dennoch nicht ganz unzufrieden: „Ajax war in beiden Spielen besser, aber nicht viel besser. Wir haben dem Gegner alles abverlangt.“

Lesen Sie weitere MSPW-Meldungen aus der A-Junioren-Bundesliga auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

Schalker Nachwuchstalent Moritz Maurer wechselt zu Eintracht Frankfurt

Innenverteidiger wird in der neuen Saison für U 19 der Hessen spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.