Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / U 17: B1-Derby zwischen Bochum und BVB

U 17: B1-Derby zwischen Bochum und BVB

VfL-Trainer Britscho hofft heute auf Einsatz von Muhayer Oktay.

Das Derby zwischen dem Tabellenfünften VfL Bochum und Spitzenreiter Borussia Dortmund steht am heutigen Sonntag (ab 11 Uhr) in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga im Mittelpunkt des Interesses. „Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen und einen fehlerfreien Tag erwischen, wenn wir gegen den BVB etwas holen wollen“, sagt VfL-Trainer Christian Britscho (Foto) im Gespräch mit DFB.de und MSPW. „In der Truppe ist eine positive Anspannung zu spüren. Wir werden nicht – wie das Kaninchen vor der Schlange – in Ehrfurcht erstarren, sondern wollen dem BVB einen guten Kampf liefern.“

Die Bochumer müssen voraussichtlich auf Muhayer Oktay verzichten. Der Mittelstürmer hatte sich eine Verletzung an der Hand zugezogen und konnte in dieser Woche nur leichtes Lauftraining absolvieren. „Wir prüfen, ob Muhayer vielleicht mit einer Manschette spielen kann“, sagt Britscho.

Die Borussia tritt nach dem 1:0 im Spitzenspiel gegen Verfolger Bayer 04 Leverkusen mit großem Selbstvertrauen in Bochum an. Die Mannschaft von BVB-Trainer Benjamin Hoffmann stellt mit 66 Treffern auch das torhungrigste Team der Liga. Im Schnitt erzielen die Schwarz-Gelben drei Tore pro Spiel. Seit 16 Spieltagen ist der Titelverteidiger bereits ungeschlagen, holte in dieser Phase 14 Siege und zwei Remis.

In einer hart umkämpften Partie hatten sich die Dortmunder im Hinspiel gegen den VfL 3:1 durchgesetzt. Auf dem Weg zur erneuten West-Meisterschaft benötigt der BVB aus den verbleibenden vier Spielen noch maximal drei Siege. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten FC Schalke 04 beträgt aktuell vier Punkte. „Wir befinden uns auf einem sehr guten Weg und wollen nun den nächsten Schritt machen“, sagt Hoffmann zu DFB.de. „Ich erwarte in Bochum ein Kampfspiel. Wir müssen, nachdem wir die Zweikämpfe angenommen haben, unsere spielerischen Mittel einbringen, dann bin ich guter Dinge.“ Bis auf U 17-Nationalspieler Dominik Wanner (grippaler Infekt) stehen alle Spieler zur Verfügung.

Die komplette Vorschau von MSPW zur B-Junioren-Bundesliga lesen Sie auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Junioren-Training ist wieder möglich

A- und B-Junioren bereiten sich auf Bundesliga-Start vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.