Startseite / Fußball / Oberliga / Haltern: Vize-Weltmeister Metzelder bleibt im Amt

Haltern: Vize-Weltmeister Metzelder bleibt im Amt

35-Jähriger ist weiterhin erster Vorsitzender beim TuS Haltern.

Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder (Foto), Vize-Weltmeister von 2002, hat Lukas Opiola aus der Oberliga Westfalen zum Westfalenliga-Aufsteiger TuS Haltern gelotst. Der 23-jährige Abwehrspieler war in der Jugendabteilung des VfL Bochum ausgebildet worden, spielte im Seniorenbereich für die TSG Sprockhövel und zuletzt für die Spvgg. Erkenschwick . Zuvor waren bereits Trainer Magnus Niemöller sowie die Spieler Deniz Batman, Christoph Kasak, Nils Eisen und Torjäger Stefan Oerterer von Erkenschwick nach Haltern gewechselt. Christoph Metzelder, der mit Borussia Dortmund 2001/20012 Deutscher Meister und mit Real Madrid 2008 Spanischer Meister wurde, bleibt seinem Heimatverein übrigens weiter erhalten. Der 35-Jährige wurde bei der Jahreshauptversammlung des TuS einstimmig im Amt des ersten Vorsitzenden bestätigt.

Alle Oberliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Ilhan Özcan wechselt an den Uhlenkrug

19-jähriger Abwehrspieler kommt aus dem Nachwuchs des FC Kray.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.