Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / U 17-Trainer bei Schalke: Fahrenhorst zum Dritten

U 17-Trainer bei Schalke: Fahrenhorst zum Dritten

Ex-Profi übernimmt ab 1. Juli erneut B-Junioren der „Königsblauen“.


Der Vertrag von Stephan Schmidt als U 17-Trainer beim FC Schalke 04 läuft zum Saisonende nach zwei Jahren aus. Der 40-jährige Berliner, der mit seiner Mannschaft als souveräner Spitzenreiter in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga auf Titelkurs ist, wird den Verein verlassen. „Alles, was wir uns von Stephan versprochen haben, ist zu 100 Prozent aufgegangen“, betont Nachwuchsdirektor Oliver Ruhnert. „Wir sind mit ihm und seiner Arbeit mehr als zufrieden, die aktuelle Saison bestätigt seine Fähigkeiten eindrucksvoll. Er hat sich voll auf den Verein eingelassen und ist zu einem echten Schalker geworden. Wir verstehen aber auch seine Absichten, sich neu zu orientieren und Herausforderungen im höheren Junioren- oder im Seniorenbereich zu suchen.“

Nachfolger von Schmidt, der früher schon die U 19 des VfL Wolfsburg zur Deutschen Meisterschaft geführt hatte, wird der aktuelle U 16-Trainer und Ex-Nationalspieler Frank Fahrenhorst (Foto), der bereits zweimal (Januar bis Juni 2013 sowie in der Saison 2015/2016) die U 17 der „Königsblauen“ trainiert hatte. Als künftigen U 16-Trainer verpflichteten die Schalker Robin Willeke, der bisher für die U 17 des SC Paderborn 07 verantwortlich war.

Alle Junioren-Meldungen von MSPW lesen Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Pokal der Junioren: Borussia Dortmund trifft auf FC St. Pauli

Achtelfinale wird am 15. Oktober ausgespielt – 1. FC Köln gegen VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.