Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Deutscher Hattrick in Compiegne

Galopp Frankreich: Deutscher Hattrick in Compiegne

Trainer Grewe, Kleinkorres und Suborics nacheinander erfolgreich.
Einen bemerkenswerten Hattrick landeten deutsche Galopper am Montag auf der Rennbahn im französischen Compiegne. Innerhalb einer guten Stunde erreichten der dreijährige Hengst Zargun (24:10) aus dem Kölner Trainingsquartier von Henk Grewe, der von Axel Kleinkorres (Foto) in Neuss vorbereitete dreijährige Aviateur (50:10) und der bereits sechsjährige Making Trouble (29:10), den Andreas Suborics in Köln betreut, jeweils als Erster das Ziel.

Später folgte noch ein Volltreffer für Trainerin Carmen Bocskai (Iffezheim) durch die sechsjährige Stute Destinee Du Bois zum Totokurs von 42:10.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Potemkin mit Volltreffer für Klaus Allofs

Achtjähriger Wallach gewinnt zum zweiten Mal Großen Preis der Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.