Startseite / Fußball / Oberliga / FC Wegberg-Beeck: In der Liga und im Pokal auf Kurs

FC Wegberg-Beeck: In der Liga und im Pokal auf Kurs

Tabellenführer der Mittelrheinliga nur zwei Schritte vom DFB-Pokal entfernt.
Für den FC Wegberg-Beeck könnte es eine glorreiche Saison werden. Die Mannschaft von Cheftrainer Friedel Henßen (Foto) führt in der Mittelrheinliga mit vier Punkten vor dem SV Bergisch Gladbach 09 die Tabelle an und hat damit die Rückkehr in die Regionalliga West bereits im Blick.

Auch im Verbandspokal kann der Tabellenführer Großes erreichen, benötigt noch zwei Siege, um im DFB-Pokal dabei zu sein. Am Dienstag, 23. April, 19.30 Uhr stellt sich im Halbfinale der Drittligist SC Fortuna Köln im Beecker Waldstadion vor. Im anderen Halbfinale stehen sich Mittelrheinligist 1. FC Düren und der Regionalligist Alemannia Aachen (Mittwoch, 1. Mai, 15 Uhr) gegenüber.

Weitere MSPW-Meldungen aus den Oberligen lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Fußballverband Niederrhein: Kein Spielbetrieb bis Mitte Januar

FVN-Präsidium hofft jedoch weiter auf frühere Trainingserlaubnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.