Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Cagnes-sur-Mer: Erneut zwei Schiergen-Pferde vorne

Galopp Cagnes-sur-Mer: Erneut zwei Schiergen-Pferde vorne

Kölner Trainer lässt auch FC-Torhüter Timo Horn jubeln.
Der Kölner Galopper-Trainer Peter Schiergen (Foto) bleibt während des Meetings auf der Rennbahn im französischen Cagnes-sur-Mer auf Erfolgskurs. Nach seinen beiden Volltreffern am Samstag durfte Schiergen jetzt erneut an der Cote d’Azur zweimal jubeln. Erst gewann der von ihm vorbereitete fünfjährige Hengst Iron Duke eine mit 16.000 Euro dotierte Prüfung zum Totokurs von 52:10. Knapp zwei Stunden später triumphierte der vierjährige Heal the World als 34:10-Mitfavorit in einem Meilenrennen um ebenfalls 16.000 Euro für den „Stall Eines Tages“ von Fußball-Torhüter Timo Horn (1. FC Köln).

Das könnte Sie interessieren:

„Turf-Times“: Neuer Jockey für Kölner Trainer Peter Schiergen?

Japaner Shuichi Terachi bisher bei Michael Figge in München tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.