Startseite / Fußball / SV Bergisch Gladbach 09: Nichtabstiegsplätze im Visier

SV Bergisch Gladbach 09: Nichtabstiegsplätze im Visier

Mit Sieg beim SV Straelen könnten die Bergischen Gefahrenzone verlassen.


Der SV Bergisch Gladbach 09 aus der Regionalliga West könnte mit einem Sieg am Samstag, 14 Uhr, beim Aufsteiger SV Straelen die Abstiegsplätze verlassen. Nach zuletzt zwei Partien ohne Niederlage (1:1 gegen den SV Rödinghausen und 3:0 gegen den FC Wegberg-Beeck) hat der SVB nur noch einen Zähler Rückstand auf die sichere Zone.

„Wir bereiten uns darauf vor, dass Straelen wieder ein hohes Pressing spielt, um uns sofort unter Druck zu setzen“, sagt Bergisch Gladbachs Trainer Helge Hohl. Fraglich sind allerdings die Einsätze von Cenk Durgun, Serhat Koruk, Glody Ngyombo und Tom Wüstenberg, die zuletzt kürzertreten mussten. Keine Option sind dagegen Ajet Shabani, Jens Bauer (beide Kreuzbandriss), David Mamutovic (Knie-Operation) und Patrick Hill (muskuläre Probleme).

Foto-Quelle: SV Bergisch Gladbach 09

 

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

Team von Markus Högner trifft am Sonntag ab 13 Uhr auf SC Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.