Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Hannover: Triumph für Auenquellerin Daring Light

Galopp Hannover: Triumph für Auenquellerin Daring Light

Vierjährige Stute siegt nach Kampf als 174:10-Außenseiterin.
Die vierjährige Galopper-Stute Daring Light aus dem Besitz des Gestüts Auenquelle von Karl-Dieter Ellerbracke (Foto/Rödinghausen) und Peter Michael Endres (Duisburg) gewann am Sonntag auf der Galopprennbahn in Hannover den mit 15.000 Euro dotierten Stutenpreis. Die von Roland Dzubasz in Berlin-Hoppegarten vorbereitete 174:10-Außenseiterin verwies nach Kampf überraschend Blue Dream (89:10) und Deia (34:10) knapp auf die nächsten Plätze. Auch die weiteren Konkurrentinnen folgten in einem spannenden Einlauf dichtauf.

Die erfolgreichste Aktiven der Veranstaltung in der Landeshauptstadt von Niedersachsen waren Trainer Dominik Moser und Jockey Wladimir Panov mit jeweils drei Volltreffern. Vize-Champion Maxim Pecheur (Lohmar) kam zu zwei Siegen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Derbysieger Windstoß wird Deckhengst im Gestüt Röttgen

Bei 29 Starts kam Siebenjähriger auf Gewinnsumme von 710.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.