Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Hamburg-Bahrenfeld: Robbin Bot schnürt Doppelpack

Traben Hamburg-Bahrenfeld: Robbin Bot schnürt Doppelpack

Zwei Siege bei drei Starts für Willicher Berufsfahrer in der Hansestadt.
Beim Saisonstart 2022 auf der Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld schnürte Robbin Bot (Foto) am Montagabend einen Doppelpack, gewann bei nur drei Starts zwei Rennen in der Hansestadt. Je einmal trugen sich die Wahl-Berliner Thomas Panschow (gebürtig aus Gelsenkirchen) und Victor Gentz (Kaarst) in die Siegerliste ein.

Bei insgesamt sechs Prüfungen betrug der Wettumsatz 56.721 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 9.453 Euro pro Rennen. Davon wurden 6.015 Euro (Schnitt 1.002 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: Victor Gentz in glänzender Form

Drei Fahrer- und vier Trainer-Siege auf der Derby-Bahn in der Hauptstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.