Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: FC Wegberg-Beeck verliert Spiel und Justin Hoffmanns

RL West: FC Wegberg-Beeck verliert Spiel und Justin Hoffmanns

Abwehrspieler sieht beim 0:1 gegen Kölner U 21 die Rote Karte.
Der FC Wegberg-Beeck bleibt in der Regionalliga West auf einem Abstiegsplatz. Die Mannschaft von Trainer Mike Schmalenberg (Foto) musste sich der U 21 des 1. FC Köln am 27. Spieltag 0:1 (0:1) geschlagen geben und kassierte die dritte Niederlage in Folge. Der rettenden 14. Rang ist für die Grenzländer allerdings weiterhin nur zwei Punkte entfernt.

Den einzigen Treffer der Begegnung erzielte der erst 18 Jahre alte FC-Angreifer Jaka Cuber Potocnik (24.) per Foulelfmeter. Der FC Wegberg-Beeck verlor neben dem Spiel auch noch Abwehrspieler Justin Hoffmanns, der in der Nachspielzeit wegen groben Foulspiels die Rote Karte sah (90.+1).

Die U 21 des SC Paderborn 07 und der SV Rödinghausen trennten sich in einem ostwestfälischen Duell torlos 0:0. Dabei sicherten sich die Gastgeber nach zuvor drei Niederlagen erstmals wieder einen Zähler und rangieren fünf Punkte vor der Gefahrenzone. Der SVR blieb bereits zum siebten Mal in Serie ungeschlagen (15 Punkte) und festigten damit den fünften Tabellenplatz.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Düren: Elsamed Ramaj soll auf linkem Flügel wirbeln

28-jähriger Albaner stand zuletzt beim VfB Oldenburg unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert