Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Leon Tia muss wohl Zwangspause einlegen

SV Rödinghausen: Leon Tia muss wohl Zwangspause einlegen

29-jähriger Verteidiger verpasst wohl Heimspiel gegen SV Lippstadt 08.
West-Regionalligist SV Rödinghausen, der am Freitag ab 19.30 Uhr im Rahmen des 29. Spieltages den abstiegsbedrohten SV Lippstadt 08 empfängt, will nach drei Spielen ohne eigenen Torerfolg die Wende einleiten. Cheftrainer Farat Toku, der einen Tag nach dem Lippstadt-Spiel seinen 44. Geburtstag feiert, hofft auf ein vorgezogenes Geschenk.

Personell sieht es für den SVR nicht ganz so gut aus. „Abwehrspieler Leon Tia hat einen Schlag auf das Knie bekommen, wird mit großer Wahrscheinlichkeit ausfallen“, sagt Toku gegenüber MSPW. „Linksverteidiger Jonathan Riemer steht mir nach seiner fünften Gelbe Karte ebenfalls nicht zur Verfügung. Dafür kehrt Innenverteidiger Julian Wolff nach seiner Gelbsperre in den Kader zurück.“

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

TSV Steinbach Haiger: Ex-Duisburger Dominic Volkmer kommt

Innenverteidiger lief zuletzt für den Ligakonkurrenten TuS Koblenz auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert