Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Borussia Dortmund: Mehr Optionen für Trainer Geppert

Borussia Dortmund: Mehr Optionen für Trainer Geppert

Tekin Gencoglu und Mert Ahmet Akbulut melden sich bei U 17 des BVB zurück.
Beim aktuellen Deutschen B-Junioren-Meister Borussia Dortmund haben sich in dieser Woche zwei Spieler im Training zurückgemeldet. Der deutsche U 16-Nationalstürmer Tekin Gencoglu, der nach seinen bisherigen neun Saisonspielen in der West-Staffel auf drei Treffer und vier Torvorlagen kommt, stieg nach seinem Bänderriss im Sprunggelenk wieder ein. Außerdem ist Innenverteidiger Mert Ahmet Akbulut von seiner Länderspielreise mit der türkischen U 17-Nationalmannschaft zurückgekehrt.

Um sicher als Tabellenführer in die Winterpause zu gehen, benötigt der noch unbesiegte BVB am Sonntag (ab 11 Uhr) einen Dreier gegen den SC Preußen Münster. Verzichten muss Borussia-Trainer Sebastian Geppert (Foto) auf den französischen Junioren-Nationalspieler Kamal Bafounta Ortega, der beim 2:2 im Spitzenspiel bei Bayer 04 Leverkusen die Gelb-Rote Karte gesehen hatte.

Mehr MSPW-Meldungen aus der B-Junioren-Bundesliga lesen Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

UEFA Youth League: BVB-Nachwuchs gewinnt 2:1 gegen FC Brügge

U 19 von Schalke 04 geht beim FC Porto 0:3 unter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.