Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopper-Zahlen: Wettumsatz im Jahr 2018 leicht gestiegen

Galopper-Zahlen: Wettumsatz im Jahr 2018 leicht gestiegen

Im Vergleich zur Vorsaison wurden 208.000 Euro mehr gewettet.


Der Gesamt-Wettumsatz im deutschen Galopprennsport ist in der Saison 2018 im Vergleich zum Vorjahr 2017 leicht gestiegen. Rund 208.000 Euro wurden im letzten Jahr mehr gewettet. Insgesamt flossen 25.405.249 Euro durch die Totokassen (2017: 25.196.818 Euro). Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“.

Im Schnitt betrug der Umsatz pro Rennen im Jahr 2018 exakt 21.677 Euro (Vorjahr: 21.068 Euro). Die Anzahl der Rennen (1.172 gegenüber 1.196) ging 2018 dagegen leicht zurück.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Almenräder-Stute Nadia nicht zu stoppen

15:10-Favoritin siegt mit Form-Jockey Murzabayev – Auch Pecheur punktet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.