Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Jan Gyamerah für zwei Ligaspiele gesperrt

VfL Bochum: Jan Gyamerah für zwei Ligaspiele gesperrt

Verteidiger hatte in der Partie bei Arminia Bielefeld die Rote Karte gesehen.
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Jan Gyamerah (Foto) vom Zweitligisten VfL Bochum wegen eines „unsportlichen Verhaltens“ mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen. Rechtsverteidiger Gyamerah war in der 80. Minute des Zweitligaspiels bei Arminia Bielefeld (1:3) am letzten Wochenende von Schiedsrichter Pascal Müller (Löchgau) mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden.

Damit fehlt der 23-Jährige im Spiel gegen den Hamburger SV (Samstag, 13 Uhr) und in der Partie beim SSV Jahn Regensburg (5. April, 18.30 Uhr).

 

Das könnte Sie interessieren:

Viktoria Köln: Mehr Option für Cheftrainer Patrick Glöckner

Simon Handle und Daniel Reiche melden sich beim Tabellenführer zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.