Startseite / Fußball / Oberliga / ETB Schwarz-Weiß Essen: Bünyamin Sahin bleibt bis 2022

ETB Schwarz-Weiß Essen: Bünyamin Sahin bleibt bis 2022

22-jähriges Eigengewächs hat seinen Vertrag am Uhlenkrug verlängert.
Niederrhein-Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen ist froh, dass sein langjähriger Abwehrspieler Bünyamin Sahin (auf dem Foto links) weiterhin am Uhlenkrug bleibt. Bereits zur U 12 war der nun 22-Jährige zum ETB Schwarz-Weiß gewechselt, dessen Jugendabteilung er – von einem kurzen Abstecher zu Rot-Weiss Essen abgesehen – erfolgreich durchlief.

Bereits als U 19-Spieler durfte er achtmal in der Oberliga Niederrhein für den ETB auflaufen, ehe er im Sommer 2018 in die Seniorenabteilung der Schwarz-Weißen wechselte. „Büni“ Sahin studiert Sportwissenschaften an der Ruhruniversität Bochum im vierten Semester. In der laufenden Saison kam er in zehn von elf ausgetragenen Partien zum Einsatz und konnte sich dabei einmal in die Torschützenliste eintragen.

„Ich fühle mich sehr wohl beim ETB, ich kenne die Leute und das Umfeld gut, die Mannschaft ist jung – so wie ich auch mit 22 Jahren – und ich verstehe mich sehr gut mit dem Team. Das alles waren gute Gründe, beim ETB zu bleiben“, sagt Bünyamin Sahin. „Hinzu kommt, dass ich keine fünf Minuten Fußweg zum Uhlenkrug habe. Ich erhoffe mir, in der nächsten Spielzeit einen Stammplatz zu erspielen.“

ETB-Sportvorstand Jürgen Lucas (rechts) ist entsprechend froh über die Vertragsverlängerung: „Bünyamin Sahin passt natürlich hervorragend in unser Konzept. Er ist ein ETB-Eigengewächs, der in der laufenden Saison den nächsten Schritt gemacht hat, aber sein großes Potential noch lange nicht ausgeschöpft hat.“

Foto-Quelle: Stefan Kaiser/ETB SW Essen

Das könnte Sie interessieren:

TVD Velbert: Marco Wiemann wird Nachfolger von Marvin Schneider

Trainerteam des Niederrhein-Oberligisten wieder komplett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.