Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Führungsspieler Granit Xhaka blickt nach vorn

Bayer 04 Leverkusen: Führungsspieler Granit Xhaka blickt nach vorn

Nach 0:3 im Finale der Europa League gegen Atalanta Bergamo.


Granit Xhaka (auf dem Foto rechts), Mittelfeld- und Führungsspieler beim Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen richtete nach der 0:3-Niederlage im Finale in der UEFA Europa League in Dublin gegen Atalanta Bergamo den Blick sofort nach vorne. „Wir müssen die Niederlage akzeptieren, haben am Samstag im Endspiel um den DFB-Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern die Chance, es wieder gutzumachen. Dann wird sich zeigen, ob die Mannschaft Charakter hat“, sprach der 31-jährige Schweizer Klartext.

Für den unbesiegten Deutschen Meister war es im 52. Pflichtspiel der Sason die erste Niederlage. Am Samstag (20 Uhr) kann Bayer 04 im Berliner Olympiastadion den zweiten Pokalsieg und damit auch das erste Double der Vereinsgeschichte perfekt machen.

Beim neuen Europa League-Sieger aus Bergamo stand der langjährige Schalker Sead Kolasinac über die gesamte Spielzeit auf dem Platz. Alle drei Treffer erzielte Ademola Lookman (früher RB Leipzig).

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Samuel Bamba kommt von Borussia Dortmund

20-jähriger Offensivspieler lief schon für Profis und U 23 auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert